Erfolgsgeschichte 4: Rechtssicherheit mit System: Compliance

 


  Anlass / Impuls / Ziel:
Die Anzahl relevanter Vorgaben für eine Organisation nimmt ständig zu. Es ist heute nahezu unmöglich den aktuellen Stand der Vorgaben zu kennen und einzuhalten.
Es stellt sich die Frage, wie diesem Risiko begegnet werden kann.
   
  Planung:
Unter Zuhilfenahme der Standards TR CMS 101:2011 / TR CMS 100:2013 des TÜV Rheinland wurde ein Management geplant, das als integrierter Bestandteil vorhandener Managementsysteme [Umwelt, Qualität etc.] existieren kann.
Auf bereits eingeführte und bewährte Verfahrensabläufe sollte dabei zurückgegriffen werden.
   
  Umsetzung:
Die notwendige Ermittlung vorhandener Risiken wurde in zwei Aspekte unterteilt.
Die äußeren Risiken bilden die relevanten Vorgaben aus Gesetz, Verordnung, Branchenstandards, Normen etc. die es einzuhalten gilt. Dazu wurde ein Rechtskataster aufgebaut, in dem alle Vorgaben festgehalten wurden. Hinzu kam die Frage, ob die erfassten Vorgaben auch regelkonform in die Organsiation überführt wurden.
Die inneren Risiken werden durch interne Handlungen mit erhöhtem Risikopotenzial verursacht. Zu diesem Zweck wurden die die Abläufe in der Organisation auf mögliche Risiken untersucht. Zur Steuerung der internen Risiken wurde eine Risiko-Matrix aufgebaut.
   
  Lernen:
Die so erkannten Risiken wurden erörtert und mit Maßnahmen belegt, inklusive Zuständigkeiten und Zielterminen, die zu einem Zustand akzeptablen Risikos führten.
   
  Stabilisierung:
Abläufe und Zuständigkeiten teilweise überarbeitet und beschrieben, so dass mögliche Risiken beherrschbar waren.


<< zurück
weiter >>

Kontakt

4EGGE4YOU 
Rainer Vieregge


Soerser Winkel 24a
52070 Aachen
Telefon +49 241 910 84 90
Fax +49 241 910 84 91

r.vieregge@4EGGE4YOU.de
www.4EGGE4YOU.de


Anfahrt



    Anfahrt RVA